Sitelogo
Programm
Rückschau
10 Jahre Entheovision
Das Team
Sponsoren
Unterkunft
Anfahrt
Presse
Plakat
Spenden für Schuldes & Shulgin

Sie sind hier: Programm > Themen &
Referenten > Prof. Dr. Torsten Passie

Fr, 21.7.2017

Programmplan
EV 5 - 2013
dummy
Themen &
Referenten
dummy
Phenylethylamine
dummy
Research Chemikals
dummy
Schamanische Pflanzen
dummy
Yawanawa-Project
dummy
Bewertung v. Cannabis
dummy
Drogenlüge
dummy
Sagen und Märchen
dummy
Alice im Wunderland
dummy
Rauchmischungen
dummy
Naturdrogen
dummy
Salvia Workshop
dummy
Antibiotika in Wildkräutern
dummy
Prof. Dr. Ralf Metzner
dummy
Tryptamine
dummy
LSD Rückkehr
dummy
Bibliotheca Psychonautica
dummy
Pilzzucht Workshop
dummy
Kräuterwanderungen
dummy
Ayahuasca/Schamanism.
dummy
Hans Cousto
dummy
Dr. Jochen Gartz
dummy
Amphetamine/Cathione
dummy
Prof. Dr. Rolf Verres
dummy
Remixticism: DMT
dummy
Musikther. als Schamanism.
dummy
Drogenpolitik
dummy
Molekulare Wirkung
dummy
Legalisieren aber wie?
dummy
Prof. Dr. F.X. Vollenweider
dummy
Prof. Dr. Torsten Passie
dummy
Wandelnde Weltanschauung
dummy
EV 4 - 2007
dummy
EV 3 - 2006
dummy
EV 2 - 2004
dummy
EV 1 - 2003
dummy



Royal Queen Seeds - Seedshop

© 2003-2013
Entheovision
Veranstaltungs
Limited

 

zurück zur Übersicht
der Vorträge und Referenten

MDMA („Ecstasy“) und der post-orgasmische Zustand

Entdeckung und Beschreibung ihrer psychophysiologischen Gleichartigkeit

Der Referent hat klinische Forschungen zu einem breiten Spektrum von veränderten Bewusstseinszuständen durchgeführt. Dabei entdeckte er erstaunliche Ähnlichkeiten von im Spektrum der Normalphysiologie vorkommenden Zuständen und den von psychoaktiven Substanzen hervorgerufenen Wirkungsbildern. Ein prägnantes Beispiel ist die Gleichartigkeit des Zustandes wie er typischerweise nach dem Erleben eines intensiven Orgasmus erfahrbar wird und demjenigen wie er typischerweise durch Entaktogene wie MDMA hervorgerufen wird. Dies zeigt sich sowohl auf der Ebene des subjektiven Erlebniswandels als auch in neurobiologischen und hormonellen Veränderungen. Im Vortrag wird der Entdeckungsgeschichte dieser Ähnlichkeiten nachgegangen. Es werden die dazugehörigen Forschungen erläutert und die postulierten Ähnlichkeiten aufgezeigt.
Der Vortrag vermittelt darüber ein vertieftes Verständnis der Wirkungen von entaktogenen Substanzen wie MDMA und MDE.


Prof. Dr. med. Torsten Passie M.A.

Studium der Philosophie, Soziologie (M.A.) und Medizin. Promotion über existenzphilosophische Aspekte psychiatrischer Erkrankungen bei Prof. Karl Peter Kisker. Tätigkeit in der psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Prof. Christian Scharfetter) und der Praxis Prof. Hanscarl Leuner (Göttingen). Forschungsreisen in Mexiko und Guatemala zum Studium schamanistischer Heilmethoden.
Von 1997-2010 Psychiater, Psychotherapeut und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung klinische Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover. Klinische Forschungsprojekte zum Einfluss psychotroper Stoffe (Cannabis, Lachgas, Psilocybin, Ketamin) und verschiedener physiologischer Manöver auf das Wachbewusstsein. Habilitation 2007 bei Prof. Hinderk M. Emrich über „Psychophysische Korrelate veränderter Wachbewusstseinszustände“. Seit 2012 Gastprofessor für Psychiatrie an der Harvard Medical School in Boston (USA).

Publikationen u.a. in Journal of Psychopharmacology, Neuropsychobiology, Addiction, Psychosomatic Medicine, Addiction Biology, CNS Neuroscience and Therapeutics.

Website: http://www.bewusstseinszustaende.de

Ausgewählte Bücher:

Bewusstseinszustände: Konzeptualisierung und Messung.
Münster u.a.: LIT-Verlag 2007.

Heilungsprozesse im veränderten Bewusstsein.
Berlin: VWB 2009

Hintzen A, Passie T. The Pharmacology of LSD.
Oxford, New York: Oxford University Press 2010

Passie T, Pleske R. Wirkungen therapeutischen Atmens.
Berlin: VWB 2011

 
dummy
Buchung
dummy
dummy
EntheoBlog
dummy
dummy
Impressum
dummy
Datenschutz





Zamnesia
Smartshop &
Headshop &
Seedshop

Azarius
Smartshop &
Headshop

Vaporizer Markt
Alles für die
Aromatherapie

dummy

Datenschutz:
Personenbezogene Daten werden ausschließlich bei Bestellungen zur Abwicklung der Bestellung erhoben. Auf dem Server werden keine IP-Adressen von Besuchern gespeichtert. Anonyme oder pseudonyme Einkäufe sind möglich. Weitere Produkte können in unserem Shop erworben werden.